Die Klassenelternsprecher

Was sind Klassenelternsprecher?


In den Jahrgangsstufen 5 bis 10 können die Eltern jeder Klasse zu Beginn jedes neuen Schuljahres im Rahmen eines Elternabends einen Klassenelternsprecher und dessen Stellvertreter wählen.
Die Klassensprecher und der Elternbeirat stehen in regelmäßigem Informationsaustausch. Sie unterrichten sich wechselseitig über alle wesentlichen Angelegenheiten, die für die jeweilige Arbeit von Bedeutung sind.
Die Aufgaben der Klassenelternsprecher

sind ausschließlich klassenbezogen und umfassen insbesondere

  • die Vertretung der Eltern gegenüber den Lehrern, dem Schulleiter und dem Schulträger in allen die Klasse betreffenden Angelegenheiten
  • die Kontaktpflege mit dem Klassenleiter
  • die Vermittlung bei Problemen der Klasse oder einzelner Schüler
  • neben dem Klassenelternabend zu Beginn eines jeden Schuljahres: Abhalten zusätzlicher Klassenelternabende bei Bedarf (jeweils in Abstimmung mit
    der Klassen- und der Schulleitung): Einberufung, Einladung von Eltern und Lehrkräften, Festlegung der Themen
  • das Einbringen von Wünschen und Anträgen im Elternbeirat
  • die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, die der Pflege und der Förderung der Gemeinschaftsarbeit von Klasse und Elternhaus dienen

Klassenelternsprecher und Elternabende am MGF


Zu Beginn des Schuljahres 2008/09 wurde am MGF auf eine Initiative des Elternbeirats hin erstmals ein Klassenelternabend für alle Klassen angeboten.
Im Gegensatz zum Elternsprechtag, an dem einzelne Lehrer einzelnen Eltern über einzelne Schüler Auskunft erteilen, verbleiben bei einem Elternabend alle Eltern gemeinsam mit dem Klassenleiter im Klassenzimmer ihres Kindes. Es werden die Klasse in ihrer Gesamtheit betreffende Themen besprochen und neben der Klassenleitung stellen sich die Fachlehrer vor, informieren über ihren Unterricht und stehen für Fragen zur Verfügung. Es kann konstruktive Kritik-positive wie negative-geübt und gemeinsam nach Lösungsansätzen gesucht werden. Im Rahmen dieses Elternabends können ein Klassenelternsprecher und dessen Stellvertreter gewählt werden.

Der Elternbeirat befürwortet

die Wahl von Klassenelternsprechern, denn

  • tritt ein klassenbezogenes Problem auf, so ist es die Aufgabe des Elternsprechers, sich dessen anzunehmen und mit der Klassenleitung bzw. der entsprechenden Lehrkraft Kontakt aufzunehmen, um mit dieser gemeinsam eine einvernehmliche Lösung anzustreben.
  • tritt kein klassenbezogenes Problem auf … umso besser!

Selbstverständlich steht Ihnen der Elternbeirat im „Fall der Fälle“ jederzeit und gerne mit Rat und Tat zur Seite. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns!

Kontakt

Maristen-Gymnasium Furth
Klosterstr. 6
84095 Furth

Tel.: +49/08704/911-0
Fax: +49/08704/911-11

E-Mail

Schulleitung

OStD Christoph Müller
- Schulleiter -

StDin i.K. Friederike Albiez
- Stellvertreterin -


-

Diese Seite wurde erstellt für das Maristen-Gymnasium Furth, Letzte Änderung: Willkommen (23.02.2017, 19:16:55). © 2005-2014 Maristen-Gymnasium Furth. Alle Rechte vorbehalten. Das MGF ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden. Keine Verbreitung der Inhalte ohne Erlaubnis der Schulleitung!